Hueckelhoven 24.12.2006 09-15-25Heute, am 24.12.2006, hatten sich diejenigen, die nicht zu sehr in die Vorbereitungen zum Heiligabend eingebunden waren oder die das alles schon soweit erledigt hatten, zu einer Heiligmorgen-Tour verabredet. Nachdem an den Vortagen klares, trockenes Wetter mit der einen oder anderen Stunde Sonnenschein vorherrschte, war es heute morgen ganz schön nebelig. Und das sollte sich auch die gesamte Tour nicht ändern. So tasteten wir uns durch den Nebel Richtung Hückelhoven.

Hueckelhoven 24.12.2006 09-30-53Wir hatten uns vorgenommen, keine Steigung auszulassen. Also ging es an der Halde Altmyhl los mit den ersten achtzig Höhenmetern. Danach runter nach Ratheim-Bammisch und auf der anderen Seite wieder hoch. Dann die Autobahn gequert und im Wäldchen Kleingladbach die nächste steile Rampe genommen. Anschließend die Trails Richtung Hückelhoven Vogelstange mitgenommen und zum Schluß tatsächlich im Doverner Wäldchen einen neuen Trail entdeckt.

In Doveren entschieden wir uns dann wegen kalter Füße nicht mehr bis zu den Trails in Baal zu biken und wir verabschiedeten uns dann dort von Jürgen, der mit dem Bike zurück nach Wickrath fuhr. Wir anderen rollten dann auf eher flachen Wegen zurück nach Dremmen.

Hueckelhoven 24.12.2006 10-18-19Wenn man An- und Abreise abzieht, werden wohl so 20 Kilometer mit feinsten Singletrails übrigbleiben. Und es waren tatsächlich insgesamt ca. 430 Höhenmeter. Alles in allem eine Tour, die sicher nicht zu den leichtesten gehört.