Blausteinsee 30.09.2006 10-37-35Nach 3 Monaten Pause hatte ich endlich vom Doc grünes Licht bekommen und durfte mich wieder auf's Bike setzen. Jetzt heisst es zuerst einmal wieder Grundlagenausdauer aufzubauen. Deswegen hatte ich mich heute mit Bernd zu einer langen ruhigen Runde ohne große Höhenmeter verabredet. Rund um den Blausteinsee im ehemaligen Braunkohleabbau-Gebiet zwischen Aldenhoven und Dürwiß sollte es gehen.

Blausteinsee 30.09.2006 10-47-04Dem Anlaß angemessen strahlte schon frühmorgens die Sonne und blieb uns auch bis zum Ende der Tour erhalten. Im rekultivierten Braunkohle-Abbaugebiet gab es einige nette Wege neu zu entdecken und auch der eine oder andere kurze Singeltrail wartete. Leider hatte der Pannenteufel es auf Bernd abgesehen. Am Anfang hatte er noch betont, dass er seit einem halben Jahr keinen Plattfuß mehr gehabt hat und dann erwischte es ihn direkt dreifach. Den ersten Plattfuß behoben wir noch mit einem frischen Schlauch, den zweiten kurze Zeit später mit einem Flicken. Beide Male prüften wir Felge und Schlauch intensiv auf Dornen und andere spitze Gegenstände. Es half aber alles nichts. Kurze Zeit später stellte Bernd fest, dass der Schlauch schon wieder Luft verlor. Glücklicherweise nur langsam und so erreichten wir mit einigen Nachpumpaktionen nach ca. 70 km wieder die Heimat. Alles in allem bin ich mit meiner ersten längeren Tour zufrieden. Es dürfen noch mehr kommen und es hat wieder richtig Spaß gemacht.