2019 09 20 g s runter 2Vor kurzem haben Uwe und ich versucht, die Heimatkunde 8 "Downhill" nachzufahren. Wir mussten feststellen, dass sich seit 2011 viel geändert hat. Eine (vorsichtige) Aktualisierung wie bei den anderen Heimatkunde-Tracks ist nicht möglich. Deswegen habe ich mich entschlossen, einen komplett neuen Track zu entwerfen. Der Fokus liegt wie in 2011 immer noch darauf, in den Track alles was bergab Spaß macht, reinzupacken. Rechtzeitig vor dem voraussichtlich letzten Sommerwochenende 2019 habe ich es gestern und heute geschafft, den Track auch mal selbst nachzufahren und ich kann jetzt grünes Licht geben. 

Was ihr wissen solltet: Der Gesamttrack hat ca. 55km. Es ist immer noch so, dass man normalerweise die Höhenmeter, die man bergab vernichtet, auch hochfahren muss. Aber das wisst ihr ja sicherlich schon.😃 Ihr wisst aber nicht, dass der Track ca. 800 Höhenmeter hat. Die setzen sich aus ganz vielen kleinen und teils steilen Abschnitten zusammen. Und die können dafür sorgen, dass euer Vorrat an Körnern nicht ganz reicht. Aber keine Bange. Ich habe den Track so konzipiert, dass ihr ca. in der Hälfte (Wassenberg Friedhof) entscheiden könnt, ob ihr die andere Hälfte noch fahrt oder lieber umkehrt. Weil das so ist, habe ich 3 Startpunkte inklusive Parkmöglichkeit eingeplant (nur Vorschläge, ihr könnt natürlich da wo ihr wollt in den Track einsteigen). Die Links findet ihr im Download-Fenster. 

  1. die Dalheimer Mühle
  2. der Friedhof in Wassenberg
  3. den Zechenring in Ratheim

Wenn ihr euch am Friedhof in Wassenberg entscheidet, nicht die gesamte Runde zu fahren, folgt ihr einfach der Straße zwischen Friedhof und Schule, an der Kreuzkirche vorbei und stosst nach wenigen Metern auf den Rückweg. Die untere "ganz-schön-runter"-Runde zwischen Wassenberg Friedhof und Hückelhoven-Schaufenberg hat ca. 25km/400 Höhenmeter und die obere zwischen Dalheimer Mühle und Wassenberg Friedhof ca.30km/400 Höhenmeter. 

Ob es an meiner gerade überstandenen Erkältung  liegt oder ob es generell so ist, kann ich heute nicht beurteilen. Ich fand jede Hälfte "ganz-schön-anstrengend". Viel Spaß beim Nachfahren.

Beachtet bitte den Hinweis in der Download-Box. Der Track ist nicht ganz crossfree. Ansonsten sieht es manchmal so aus, als wenn die Trackteile sich berühren. Dort einfach ein Stück weiter reinzoomen um deutlicher zu sehen, wie zu fahren ist.

Dateien:
Erstelldatum: 20.09.2019
Länge in km: 55
Höhenmeter ca.: 800
empfohlene Fahrtrichtung: gegen Uhrzeigersinn
Downloads: 246

Bericht lesen 20x150 12   Karte anzeigen 20x150 12   

Parken 20x150 12Dalheimer Mühle

Parken 20x150 12Wassenberg Friedhof

Parken 20x150 12Ratheim Zechenring

ACHTUNG! Ich versuche immer, die Tracks crossfree, also ohne doppelt befahrene Streckenteile und ohne Kreuzungen zu erstellen. Damit ist ein Nachfahren problemlos möglich. Manchmal lässt sich das aber nicht vermeiden. So auch bei diesem Track. Er enthält 2 Einzeltracks. Beim Nachfahren zuerst nur (falls möglich) Teil 1 anzeigen lassen und am Ende von Teil 1, diesen deaktivieren und Teil 2 anzeigen lassen.

am 22.09.2019 sind wir die Runde mit einer grösseren Gruppe gefahren. Die Eindrücke diesmal als Videoclips. Entschuldigt bitte die Windgeräusche und mein Schniefen. An den Windgeräuschen muss ich noch arbeiten, das Schniefen werden meine körpereigenen Abwehrkräfte hoffentlich bald in Angriff nehmen.

 

Kommentare powered by CComment