Rosenthal-08.03.2008 16-45-25Heute eröffneten Bernd, Dieter, Guido, Thomas R. und ich offiziell die Mountainbike-Saison 2008. Und wie es sich für eine ordentliche Saisoneröffnung gehört, in der Schweiz. Aber natürlich nicht in der mit den hohen Bergen, sondern in unserer Rosenthaler Schweiz.  Aber nicht nur für die Biker wurde die Saison eröffnet, sondern auch für mein neues (Zweit-)Bike war es die Jungfernfahrt. So entspannt habe ich selten auf einem Bike gesessen. Selbst die kniffeligsten Downhills kann ich jetzt in einer geraden Linie fahren.

 Um es vorwegzunehmen: Anscheinend haben alle während des Winters im Schlaf dazugelernt. Alle(!) sind alle (!) Mutproben gefahren.

Gleichzeitig haben wir die Trails etwas aufgeräumt. Zuerst habe ich etwas Holz mit meinem neuen Bike aufgesammelt (und konnte einen Sturz noch so gerade vermeiden). Dann haben wir einen querstehenden Baum an den Holzstegen in Wildenrath "geradegebogen". {mosimage cw=200}Ihr braucht euch jetzt also nicht mehr dort zu bücken. Im weiteren Trailverlauf mussten wir die kleine Brücke über den Schaagbach zuerst mal suchen. Sie lag etwas bachaufwärts im Bach. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um sie an etwas besser fahrbarer Stelle wieder über den Bach zu deponieren und im Zuge dieser Aktion der besseren Fahrbarkeit wegen auch dort noch einen umgestürzten Baum beseitigt. Und weil wir den Bach so schön fanden, haben wir gleich noch einige andere Durch- und Überfahrten ausprobiert.

Um das Ganze abzurunden, ist zum guten Schluß Thomas R. auch noch über den Lenker gegangen. Als er weiterfahren wollte, merkte er, dass wohl beide Bremshebel etwas abbekommen hatten. Eine schnelle Reparatur vor Ort war nicht möglich und so verabschiedeten wir uns kurze Zeit später von ihm und seinem Bruder Bernd. Natürlich nicht, ohne Bernd als "Bodyguard" eindringlich den Auftrag zu erteilen, Thomas' Arm auf abschüssiger Strecke bloß nicht loszulassen. Ich hoffe, beide sind heil zu Hause angekommen.

Ihr seht, selbst auf "nur" ca. 40 Kilometern kann man allerhand erleben. Wenn ihr mal dabei sein wollt, könnt ihr euch unter "Zum Mitfahren anmelden..." (oben rechts auf jeder Seite) ab spätestens Freitags abends informieren,  was wir vorhaben und euch natürlich auch eintragen.