Vor einigen Wochen bin ich den bisher nicht komplett bei Openstreetmap kartografierten Fernwanderweg X4 bei der Tour "X4 zwischen MG-Bettrath und Hardter Wald" nachgefahren. Gestern habe ich den Rest zwischen Hardter Wald und dem Endpunkt Brüggen, Schloß Dilborn erkundet. Solltet ihr nachsehen wollen, wie weit ich mit der Erfassung in Openstreetmap bin (was übrigens mit gar nicht so wenig Arbeit verbunden ist), könnt ihr das auf Lonvia's Weltwanderkarte tun. 

Fazit für Mountainbiker zu diesem Teilabschnitt: es lohnt sich ab der Trennung zwischen X10 und X4. Das ist aus Fahrtrichtung Hardter Wald kurz hinter Leloh nach Querung der B221. Im folgenden Waldstück gibt es einige kurze Steigungen und auch ein paar Singletrails. Die Strecke am Ufer der Schwalm ist was fürs Herz, am Hariksee rufen so einige abzweigende Pfade danach, erkundet zu werden. Danach folgt wieder ein sehr schöner Singletrail am Rand der Schwalm. 

 Ihr könnt euch die Bilder gerne hier ansehen: