flow bis schraeg

An diesem Wochenende fand der Downhill-Weltcup in Andorra und unsere Tour "von Flow bis schraeg" im Bergischen statt. Beide hatten eins gemeinsam, es ging EXTREM schräg bergab. Die Strecke in Andorra hatte ein durchschnittliches Gefälle von 25% und an der steilsten Stelle 75%.

Ob unsere Downhills genauso steil waren, kann ich nicht genau sagen. Ich weiß aber, dass es dermaßen schräg war, dass für die meisten von uns manche Stellen nicht fahrbar waren und wir schieben mussten.
Trotzdem hat es natürlich jede Menge Spaß gemacht, die eigenen Grenzen wieder mal ein Stückchen weiter zu verschieben. Zumal wir wie immer trotz der Anstrengung, bzw. besser gesagt Anspannung viel gelacht haben. Ein Beispiel? Zitat Frank: "Die erste Tour, bei der die Hosen von außen sauber geblieben sind, aber von innen nicht."?

Den Track des Flow-Teils könnt ihr hier runterladen.

Downloads:
Informationen
Erstelldatum Sonntag, 08. Juli 2018 00:00
Länge in km 30
Höhenmeter ca. 700
empfohlene Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn
Downloads 1.295

Bericht lesen 20x150 12   Karte anzeigen 20x150 12    Parken 20x150 12   Schnippel Track 20x150 12   

 

 

Uwe (als Ersteller des Tracks) und ich haben entschieden, den Teil mit den Extrem-schraeg-Passagen nicht zu veröffentlichen. Die Gefahr wäre einfach zu groß, dass wir jemand, der nicht über die entsprechenden Skills verfügt, auf diese Trails lotsen.  
Übrigens, Daniel ist bei seinem spektakulären Abgang nichts passiert.

Die Fotos (beim Klick auf ein Foto öffnet sich eine größere Ansicht).

Kommentare powered by CComment