Janine hatte mich gebeten, nochmal neu zu planen. Sie hätte gerne die MeinRadWege zu einer persönlichen KopfFreiRunde zusammengestellt.

Heute sind wir beide dann probegefahren. Und zwar ziemlich schnell.

Sollte man ja eigentlich nicht machen bei Nebel wie heute. Da sollte man ja "auf Sicht" fahren. "Auf Sicht fahren" hatte heute für mich aber eine andere Bedeutung. Immer wieder habe ich die Sicht auf Janine verloren. Und das nicht, weil ich so langsam war. Zumindest hat sie am Ende der MeinRadWege immer brav gewartet.

Ich denke, sie war am Ende ganz zufrieden mit ihrer persönlichen KopfFreiRunde.

Die Reaktionen bei Facebook