Ich habe heute mein neues E-MTB Specialized Levo Turbo unter artgerechten Bedingungen ausführlich getestet. Wahnsinn, da sind Dinge berghoch fahrbar, wo du sonst nur unter Schwierigkeiten zu Fuß hochkommst. Ansonsten fährt es sich wie ein "normales" Mountainbike (und das ist das, was ich mir erhofft hatte). Nur das Hinterrad versetzen ist nicht so easy damit. Dafür ist erheblich mehr Kraftaufwand und Nachdruck nötig. Aber das werde ich wohl auch noch hinkriegen.

Außerdem haben wir heute 2 (!) neu geplante Tracks rund um Roetgen gescoutet. Ich denke, ich bin jetzt soweit, sie demnächst mal anbieten zu können. Dazu gibt es eine schlechte und eine gute Nachricht. Die schlechte lautet, dass ca. 1.000 Höhenmeter zusammenkommen, die gute, dass wir nach 25km wieder am Startpunkt vorbeikommen und wer dann keine Körner mehr hat (könnte durchaus passieren, weil die Trails so anspruchsvoll sind), fährt einfach den 2. Teil nicht mehr mit.

Um sich die Reaktionen auf Facebook anzusehen, müsst ihr bei Facebook angemeldet sein (Um zusätzlich posten und kommentieren zu können, ist eine Mitgliedschaft in der Gruppe "MTB-Heinsberg - gemeinsam biken" erforderlich. Die Gruppe ist öffentlich. Jeder kann beitreten).

Kommentar schreiben




Anti Spam: per "drag and drop" ein Bild zusammensetzenJoomla CAPTCHA